Frühstück aus der Pfanne: Bananenpancakes

Bananenpancakes_Frühstück aus der Pfanne_01Mir persönlich schmeckt es am besten, wenn mein Essen gesund ist, ohne dass ich deshalb auf etwas verzichte. Dieses Frühstück ist das perfekte Beispiel dafür: Während Pancakes normalerweise nicht gerade als gesund gelten, sind diese hier aus wirklich wenigen und dabei aber gesunden Zutaten zubereitet. Nebenbei bemerkt schmecken sie ähnlich wie die gebackenen Bananen, die man in Chinarestaurants oft bekommt und die nicht wirklich als gesund durchgehen können. Wer also sowohl Bananen als auch Pancakes mag, ist mit diesem Frühstück bestens beraten.

Ich habe meine Pancakes mit Zwetschkenröster, den ich einige Tage davor eingekocht hatte, gegessen. Man könnte sie aber auch einfach mit etwas Honig oder Ahornsirup beträufeln oder frische Beeren darauf verteilen.

Die Bananenpancakes passen auch gerade perfekt zum Kochevent „Let´s cook together!“. Ina vom Blog „What Ina Loves“ hat diesen Monat nämlich zum „Frühstück aus der Pfanne“ aufgerufen. Ich bin schon gespannt auf die anderen Ideen dazu!

Zutaten (für 2 große Portionen):

2 große Bananen
3 mittlere Eier
evtl. etwas Honig
etwas Rapsöl

Zubereitung:

  1. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Gemeinsam mit den Eiern und evtl. etwas Honig mit dem Mixer schaumig rühren.
  2. Etwas Rapsöl in einer Pfanne erhitzen.
  3. Mit einem Esslöffel kleine Pancakes in die Pfanne setzen und von beiden Seiten goldbraun anbraten. Das Wenden ist nicht ganz einfach, lässt sich aber hinkriegen.
  4. Mit einer Beilage nach Wahl (Zwetschkenröster, frische Beeren oder anderes Obst, Honig, Ahornsirup,…) servieren und genießen.

Gutes Gelingen!

8 Gedanken zu “Frühstück aus der Pfanne: Bananenpancakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s