Zucchini-Schoko-Muffins

Zucchini-Schoko-MuffinsZucchini und Karotten zählen zu den Zutaten, die bei Kuchen auf sehr geteilte Meinungen stoßen: Die einen lieben Zucchini- und Karottenkuchen, die anderen können damit überhaupt nichts anfangen – oft aber auch einfach nur darum, weil Gemüse als Backzutat doch erstmal etwas seltsam klingt. Seit ich vor Jahren mein erstes Stück Karottenkuchen gegessen habe, liebe ich den Geschmack, den Gemüse im Kuchen mit sich bringt.

Zucchini- und Karottenkuchen sind auch immer sehr saftig, selbst wenn keine oder – wie hier – fast keine Nüsse im Teig sind. Apropos Nüsse: Allergiker können sie auch problemlos weg lassen und die Nussnougatcreme durch mehr Zucker (250 statt 120 g) ersetzen. Die Muffins bleiben dank des Zucchinis auch mehrere Tage frisch – sofern sie so lange überleben! Eine Alternative, die ich auch bereits ausprobiert habe, ist, statt der Muffins einfach einen Kuchen in einer Kastenform zuzubereiten. In dem Fall muss man ihn ca. 40 Minuten backen.

Zutaten (für 12 Muffins):

300 g Zucchini
3 Eier
120 g brauner Zucker
150 g Öl
100 g Nussnougatcreme250 g Dinkelmehl (ich mische Vollkorn- und normales Mehl)
1 TL Natron
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
50 g gemahlene Haselnüsse

Zubereitung:

  1. Die Muffinsform mit Förmchen auslegen und das Backrohr auf 180° C (Umluft) vorheizen.
  2. Die Zucchini waschen und fein raspeln.
  3. Zucker, Öl und Eier schaumig rühren. Die Nussnougatcreme unterrühren.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Natron, dem Zimt und den Haselnüssen vermischen.
  5. Die trockenen Zutaten nun vorsichtig beim Teig unterheben.
  6. Am Schluss kommen noch die geraspelten Zucchini dazu.
  7. Den Teig vorsichtig auf die Muffinsförmchen verteilen. Im Backrohr ca. 25 Minuten backen.

Gutes Gelingen!

Wie steht ihr zu Kuchen mit Gemüse? Seid ihr Zucchini- und Karottenkuchenliebhaber oder macht ihr eher einen Bogen drum rum?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s