Frühstück zum Mitnehmen: Müslimuffins

Müslimuffins_zum Mitnehmen_01

Das Frühstück gilt als die wichtigste Mahlzeit des Tages. Dennoch finde ich es oft schwierig, morgens etwas zu essen. Ich muss wochentags meist um sechs Uhr aufstehen und habe um diese Zeit oft noch nicht richtig Hunger und trinke darum häufig nur eine Tasse Tee. Manchmal schaffe ich es aber immerhin, meine Overnight Oats zu essen. Aber ehrlich gesagt, bleiben auch die manchmal bis ich von der Arbeit heim komme, im Kühlschrank – dann stürze ich mich dafür mit Heißhunger darauf.

Eine Alternative zum daheim Essen ist natürlich das Frühstück zum Mitnehmen. Und genau so etwas habe ich mit diesem Rezept gefunden: Müsli in Form von Muffins. Diese sind für Frühstücksmuffel wie mich, die etwas später dann doch etwas essen wollen, einfach perfekt. In der Arbeit angekommen, bekomme ich nämlich dann wie durch ein Wunder meistens Hunger – und da passen diese kleinen Frühstücksmuffins ideal in meinen Tag.

Zutaten (für 10 bis 12 Muffins):

200 g Haferflocken
300 g reife Banane
1 Prise Salz
2 1/2 EL Honig
30-50 g gehackte Bitterschokolade
300 ml Wasser
23 g Kokosnussöl
1 1/2 TL Vanilleextrakt
20 g Kokosraspeln
1 TL Zimt
Backförmchen für die Muffins

Zubereitung:

  1. Das Backrohr auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Ein Muffinsblech mit Papierbackförmchen auslegen.
  2. In einer großen Schüssel alle trockenen Zutaten (Haferflocken, Salz, Schokolade, Kokosraspeln, Zimt) gut vermischen.
  3. Die Banane zerdrücken und mit allen flüssigen Zutaten (Honig, Wasser, Kokosnussöl, Vanilleextrakt) mischen. Zu den trockenen Zutaten geben und sorgfältig vermischen.
  4. Den Teig auf 10 bis 12 Muffinsförmchen aufteilen.
  5. Die Muffinsform ins Backrohr geben. Die Muffins 20 bis 25 Minuten backen.

Gutes Gelingen!

Nehmt ihr euch auch euer Frühstück mit in die Arbeit?

Ein Gedanke zu “Frühstück zum Mitnehmen: Müslimuffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s