Schnell und gut: Gebackene Süßkartoffeln

Gebackene Süßkartoffeln_01

Bei mir muss es vor allem wochentags meistens ziemlich schnell gehen. Trotzdem ist es mir wichtig, dass mein Essen auch gesund und abwechslungsreich ist. Darum habe ich in den letzten Wochen die Süßkartoffel neu für mich entdeckt. Nach etwas Herumexperimentieren ist sie jetzt ein sehr beliebter Teil meines Speiseplans. Vor allem mit Guacamole kombiniert schmeckt sie mir in ihrer einfachsten Form, nämlich im Backrohr gebacken, besonders gut.

Zutaten (für 2 Portionen):
3-4 Süßkartoffeln (je nach Größe)
dazu passt z.B. Guacamole, Salat oder Hummus

Zubereitung:

  1. Das Backrohr auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Süßkartoffeln gut waschen und mit einer Gabel mehrfach an der Oberseite einstechen – so kann die Luft entweichen und die Kartoffeln platzen nicht auf.
  3. Ins Backrohr geben und ca. 45 Minuten backen, dann kurz herausholen und an der Oberseite mit einem Messer der Länge nach einschneiden und die Kartoffeln noch einmal für 10-15 Minuten ins Backrohr geben.
  4. Mit Guacamole, Hummus oder Salat servieren.

Gutes Gelingen!

3 Gedanken zu “Schnell und gut: Gebackene Süßkartoffeln

    • Mach das! Süßkartoffelwedges finde ich allerdings auch super! Schälst du die Süßkartoffeln, wenn du Wedges machst? Ich hab das bisher getan und frag mich, ob es auch ohne Schälen geht…
      Liebe Grüße,
      Sabine
      PS: Entschuldige übrigens fürs späte Antworten, irgendwie hab ich deinen Kommentar erst heute bemerkt!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s