Mein süßer Winterliebling: Bananenbrot

Bananenbrot_01

In den letzten Jahren hat sich ein Kuchen herauskristallisiert, den ich jeden Winter mindestens einmal backe: Bananenbrot. Es ist mein liebster Winterkuchen. Mittlerweile habe ich den Kuchen schon auf verschiedene Weise zubereitet, mal mit Butter, dann wieder mit Kokosöl, mal mit Weizenmehl, dann wieder mit Dinkelmehl, mal mit Rohrzucker, dann wieder mit braunem Zucker,… – und nichts davon war schlecht. Der Kuchen gelingt einfach immer!

Bananenbrot_02

Zutaten (für eine Kastenform):

75 g weiche Butter oder Kokosöl (sowie etwas mehr fürs Befetten der Form)
4 mittelgroße reife Bananen (+ evtl. 1 Banane als Dekoration)
180 g Rohrzucker (oder auch brauner Zucker)
1 großes Ei
1 EL Vanilleextrakt
170 g Dinkelmehl (oder auch Weizenmehl)
1 TL Natron
1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kastenform mit Kokosöl oder Butter einfetten und beiseite stellen.
  2. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und in eine Rührschüssel geben.
  3. Kokosöl oder Butter, Zucker, Ei und Vanilleextrakt dazu geben.
  4. Zuletzt Natron, Salz und das Mehl unterheben.
  5. Den Teig in die vorbereitete Form gießen.
  6. Das Bananenbrot ca. eine Stunde backen.

Gutes Gelingen!

3 Gedanken zu “Mein süßer Winterliebling: Bananenbrot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s