Frühstück zum Mitnehmen: Gebackenes Blaubeermüsli

gebackenes Blaubeermüsli_01

Wenn ich es leichter fände, früh aufzustehen, würde ich wahrscheinlich jeden Morgen ganz toll frühstücken. Aber ich gehöre eher zur noch-ein-bisschen-liegenbleiben-Fraktion. Aus diesem Grund ist es für mich super, wenn ich mein Frühstück schon am Vortag vorbereiten und im besten Fall auch noch mit in die Arbeit nehmen kann, um es dort als Vormittagssnack zu essen.

Genau diese Anforderungen erfüllt dieses Frühstück hier: Das gebackene Blaubeermüsli wird am Vortag zusammengerührt und gebacken und am nächsten Tag in Stücke geschnitten und kann dann gleich gegessen oder auch mit in die Arbeit genommen werden.

Nicht nur, weil es praktisch ist, ein vorbereitetes Müsli zu haben, das noch dazu gut zu transportieren ist, sondern auch wegen des großartigen Geschmacks bin ich von diesem Müsli absolut begeistert. Es schmeckt nach einer Mischung aus Obstkuchen und Müsli, was meiner Ansicht nach total perfekt ist.

Zutaten (für eine Brownieform, d.h. 12 kleine Stücke):

300 g feine Dinkelflocken (Haferflocken gehen natürlich auch)
300 g Blaubeeren (tiefgekühlt)
225 ml Milch
1 TL Vanilleextrakt
115 ml Ahornsirup

Zubereitung:

  1. Die Blaubeeren auftauen lassen.
  2. Das Backrohr auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  3. Anschließend ca. 60 g beiseite geben. Den Rest pürieren. Die Flocken, die Milch, den Vanilleextrakt und den Ahornsirup dazu geben und kurz mitpürieren, sodass die Flocken nicht ganz bleiben. Die Masse soll aber keineswegs fein püriert sein, nur alles etwas feiner und insgesamt gut vermischt. Die extra Blaubeeren unter die Masse mischen.
  4. Eine Brownieform mit Kokosöl o.ä. einfetten. Die Blaubeermasse in die Form geben.
  5. Bei 180° C ca. 15 Minuten backen bzw. bis die Masse fest ist.

Gutes Gelingen!

10 Gedanken zu “Frühstück zum Mitnehmen: Gebackenes Blaubeermüsli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s