Mein liebster Sommerkuchen: Ribiselkuchen mit Schneehaube

Ribiselkuchen mit Schneehaube_rote Johannisbeeren_Ribisel_Kuchen

Himmlisch! – Das ist das erste Adjektiv, das mir zu diesem Kuchen einfällt. Es ist mein absolut liebster Sommerkuchen. Der Kuchen, der jeden Sommer mindestens einmal gemacht werden MUSS. Und dann das erste Stück gleich warm essen, frisch aus dem Backofen. Ganz ehrlich – das schmeckt einfach himmlisch!

Dass der Kuchen so toll ist, liegt daran, dass die süße Schneehaube den perfekten Kontrast zu den sauren Ribiseln bildet. Der Teig darunter ist auch genau richtig. Es ist einfach alles perfekt aufeinander abgestimmt.

Zutaten (für 1 kleine Form; wer ein ganzes Blech bäckt, muss einfach die Mengen verdoppeln):

120 g Butter (+ etwas fürs Blech)
120 g Kristallzucker
3 Eier
120 g Mehl (+ etwas fürs Blech)
1 Pkg. Vanillepuddingpulver (oder 50 g Maisstärke)
1 TL Backpulver
evtl. etwas Milch
500 g Ribisel (= rote Johannisbeeren)
etwas Zitronensaft
etwas Zucker

Zubereitung:

  1. Die Ribisel waschen und von den Rispen lösen. Mit etwas Zitronensaft und ca. 80 g Zucker marinieren und beiseite stellen.
  2. Die Backform vorbereiten (einfetten und mit Mehl bestäuben) und das Backrohr auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Die Eier trennen. Aus Butter, Zucker und den Eidottern einen Abtrieb zubereiten.
  4. Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen und vorsichtig unter den Abtrieb rühren. Evtl. etwas Milch dazu geben.
  5. Den Teig bei Mittelhitze backen bis er leicht gebräunt ist (ca. 20 bis 30 Minuten). Dann aus dem Backrohr nehmen und die Ribisel darauf geben (möglichst ohne Saft). Die Eiklar mit dem restlichen Zucker (ca. 40 g) zu Schnee schlagen und auf die Ribiselschicht geben. Den Kuchen wieder ins Backrohr geben und noch ca. 5 bis 10 Minuten fertig backen.
  6. Aus dem Backrohr nehmen, kurz abkühlen lassen und schon das erste Stück auf einen Teller geben. Warm schmeckt dieser Kuchen am allerbesten!

Gutes Gelingen!

2 Gedanken zu “Mein liebster Sommerkuchen: Ribiselkuchen mit Schneehaube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s