Perfektes Soulfood: Curryreispfanne mit Gemüse und Kidneybohnen

Derzeit ist es in Wien richtig eisig. Bei jedem Schritt im Freien spürt man, wie die Wangen vor Kälte anfangen zu schmerzen. Umso schöner ist es da, was Warmes in den Magen zu bekommen, wenn man von draußen rein kommt. Um diese Jahreszeit liebe ich das Gericht, das ich euch heute präsentieren will, ganz besonders:…

Sommerlicher Obstsalat

Etwas, das ich am Sommer besonders schätze, ist, dass eine so große Auswahl an vollreifem Obst verfügbar ist. Meistens habe ich gleich mehrere Sorten zu Hause. Das ist besonders praktisch, wenn ich mir wieder einmal spontan einen Obstsalat zum Frühstück oder als Dessert machen möchte. Eine Variante meines Obstsalats findet ihr hier. Klarerweise gibts davon…

Mein liebster Sommerkuchen: Ribiselkuchen mit Schneehaube

Himmlisch! – Das ist das erste Adjektiv, das mir zu diesem Kuchen einfällt. Es ist mein absolut liebster Sommerkuchen. Der Kuchen, der jeden Sommer mindestens einmal gemacht werden MUSS. Und dann das erste Stück gleich warm essen, frisch aus dem Backofen. Ganz ehrlich – das schmeckt einfach himmlisch! Dass der Kuchen so toll ist, liegt…

Ice, Ice, Baby! – Mojito Popsicles

Sommer – das bedeutet für mich Schwimmen gehen, Urlaub, Meer, Sonnenschein, Hitze und Eis. Erstmalig habe ich mein Eis selber zubereitet und zwar in Form von superleckeren Mojito Popsicles. Bei meinem letzten Ikeabesuch mussten nämlich dann doch noch solche Eisförmchen mit, die ich in den verschiedensten Shops schon lange beäugt hatte. Gleich am nächsten Tag…

Mamas Marillenkuchen

Der Marillenkuchen von meiner Mama ist der Beste! Definitiv! Darum poste ich jetzt erstmalig ein Rezept für etwas nicht von mir Zubereitetes. Aber der Kuchen ist einfach zu gut, um das Rezept nicht zu teilen. Dass der Marillenkuchen so gut ist, liegt daran, dass das Verhältnis der Marillen (ganz viele) zum Kuchenteig (sehr dünn) perfekt…

Linsenbolognese

Als Teenager habe ich es gehasst, wenn es Spaghetti Bolognese gab. Ich mache auch heute noch einen Bogen um traditionelle Bolognesesaucen und würde sie z.B. nicht freiwillig in einem Restaurant bestellen (es sei denn die Alternativen wären wirklich grässlich). Trotzdem habe ich mich vor einiger Zeit über diese etwas andere Variante der Bolognese drüber getraut…

Sommerdessert: Zitronencreme mit Heidelbeeren

Heute habe ich ein erfrischendes Sommerdessert für euch: Zitronencreme mit Heidelbeeren. Zitronen sind aus meiner Küche nicht wegzudenken. Ich habe eigentlich immer welche zu Hause. Meistens verwende ich sie eher in pikanten Gerichten, z.B. als Ersatz für Essig in Salatdressings. Heute habe ich sie aber in eine süße Topfencreme gegeben, die aus meiner Sicht das…